Verleumdung, § 187 StGB

  1. Tatbestand des § 187 StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Tatobjekte
      2. Tathandlung
    2. Subjektiver Tatbestand
      • Vorsatz -> objektiver Tatbestand
      • Wider besseren Wissens (positive Kenntnis der Unwahrheit)
  2. Rechtswidrigkeit
    • (hM: § 193 nicht anwendbar)
  3. Schuld
  4. Strafantrag, § 194
  5. Straffreiheit gem. § 199