Tötung auf Verlangen, § 216 StGB

  1. Tatbestand § 216 StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Fremdtötung, § 212 StGB
      2. Tötungsverlangen des Opfers
        1. ausdrücklich
        2. ernsthaft
      3. Bestimmtsein durch das Tötungsverlangen
    2. Subjektiver Tatbestand
      • Vorsatz -> objektiver Tatbestand
  2. Rechtswidrigkeit
    • Beachte: Einwilligung des Opfers ist keine Rechtfertigung
  3. Schuld