Räuberische Erpressung, §§ 253, 255 StGB

  1. Tatbestand des § 253 StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Nötigung mit gegenwärtiger Gefahr für Leib oder Leben
      2. Nötigungserfolg
        • Handeln
        • Dulden
        • Unterlassen
      3. Vermögensverfügung (str.)
      4. Vermögensschaden
    2. Subjektiver Tatbestand
      1. Vorsatz -> objektiver Tatbestand
      2. Bereicherungsabsicht
      3. Stoffgleichheit zwischen beabsichtigter Bereicherung und Vermögensschaden
      4. Vorsatz -> Rechtswidrigkeit der beabsichtigten Bereicherung
  2. Rechtswidrigkeit
    1. Allgemeine Merkmale
    2. Verwerflichkeitsklausel, § 253 II
  3. Schuld