Mittelbare Falschbeurkundung, § 271 StGB

  1. Tatbestand des § 271 StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Tatobjekt
      2. Tathandlung
        • Bewirken einer unwahren Beurkundung oder Speicherung
        • Gebrauch einer unwahren Beurkundung oder Speicherung bei § 271 II
    2. Subjektiver Tatbestand
  2. Rechtswidrigkeit
  3. Schuld