Räuberischer Angriff auf Kraftfahrer, § 316a StGB

  1. Tatbestand des § 316a StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Verüben eines Angriffs
      2. auf Leib, Leben, Entschlussfreiheit
      3. eines Kfz-Führers oder Mitfahrers
      4. unter Ausnutzung der besonderen Verhältnisse des Straßenverkehrs
    2. Subjektiver Tatbestand
      1. Vorsatz -> objektiver Tatbestand
      2. Absicht der Begehung einer Tat:
  2. Rechtswidrigkeit
  3. Schuld