Abschluss des Ermittlungsverfahrens

  1. Hinreichender Tatverdacht liegt vor
    1. Ausschließlich Privatklagedelikte und kein öffentliches Interesse an Anklageerhebung
    2. Offizialdelikte
      1. Absolute Geringfügigkeit
        • Einstellung gem. § 153 StPO
          • Vergehen, geringe Schuld, kein öffentliches Interesse an Strafverfolgung
        • Einstellung gem. § 153a StPO
          • Vergehen
          • Öffentliches Interesse an Strafverfolgung kann durch Auflagen beseitigt werden
          • Keine entgegenstehende Schwere der Schuld
      2. Relative Geringfügigkeit
      3. Keine Geringfügigkeit
  2. Hinreichender Tatverdacht liegt nicht vor