Leistung an einen Nichtberechtigten, § 816 II BGB

  1. Voraussetzungen des § 816 II BGB
    1. Leistung an einen Nichtberechtigten
    2. Wirksamkeit gegenüber dem Berechtigten
  2. Rechtsfolge
    • Anspruch: Herausgabe des Geleisteten
    • Schuldner: Nichtberechtigter