Mängelgewährleistung beim Kaufvertrag

  1. Kaufvertrag
  2. Sachmangel
    1. Vorliegen eines Sachmangels i.S.v. § 434 BGB
      1. Abweichen von der vereinbarten Beschaffenheit:
      2. wenn eine Beschaffenheit nicht vereinbart wurde:
    2. bei Gefahrübergang, §§ 434, 446 BGB, 447 (beachte 476)
    3. kein Ausschluss der Gewährleistung (beachte § 444 BGB)
      1. individuelle Abrede (beachte § 475 BGB)
      2. AGB, §§ 308 ff. BGB
      3. § 377 HGB
  3. Ansprüche
    1. Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 1, 434, 439 BGB
    2. Rücktritt (§§ 218, 440 BGB beachten)
      1. mögliche Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 2, 1. Alt., 434, 323 BGB
      2. unmögliche Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 2, 1. Alt., 434, 326 Abs. 5, 323 BGB
    3. Minderung (§§ 218, 440 BGB beachten)
      1. mögliche Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 2, 2. Alt., 434, 441, 323 BGB
      2. unmögliche Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 2, 2. Alt, 434, 441, 326 Abs. 5, 323 BGB
    4. Schadensersatz statt der Leistung
      1. mögliche Nacherfüllung, §§ 437 Nr. 3, 280 Abs. 1, Abs. 3, 281 Abs. 1 Satz 1 BGB
      2. unmögliche Nacherfüllung
        1. nachträgliche Unmöglichkeit, §§ 437 Nr. 3, 434, 280 Abs. 1, Abs. 3, 283 Satz 1 BGB
        2. anfängliche Unmöglichkeit, §§ 437 Nr. 3, 434, 311a Abs. 2 Satz 1 BGB