AT
BT
StPO

Computerbetrug, § 263a StGB

  1. Tatbestand des § 263a I StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Tathandlungen
      2. Beeinflussung des Ergebnisses eines Datenverarbeitungsvorgangs
      3. Vermögensschaden
    2. Subjektiver Tatbestand
      1. Vorsatz → objektiver Tatbestand
      2. Bereicherungsabsicht
  2. Rechtswidrigkeit
  3. Schuld
  4. Tätige Reue, § 263a IV

Weitere Informationen:


Siehe auch:



[ Impressum ]

[ Datenschutz ]