AT
BT
StPO

Trunkenheit im Verkehr, § 316 StGB

  1. Tatbestand des § 316 I StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Führen eines Fahrzeugs im Verkehr
      2. Fahrunsicherheit infolge Alkoholgenusses oder anderer berauschender Mittel
    2. Subjektiver Tatbestand
      • Vorsatz → objektiver Tatbestand
  2. Rechtswidrigkeit
  3. Schuld

Weitere Informationen:


Siehe auch:



Strafrecht Crashkurse auf juraCrash.de:


[ Impressum ]

[ Datenschutz ]