Pfandkehr, § 289 StGB

  1. Tatbestand des § 289 StGB
    1. Objektiver Tatbestand
      1. Tatobjekt
        • Eigene oder fremde bewegliche Sache
        • Bestehen eines Rechts an der Sache:
          • Nutzungsrecht
          • Pfandrecht
          • Gebrauchsrecht
          • Zurückbehaltungsrecht
      2. Tathandlung
        • Wegnahme zu Gunsten des Eigentümers der Sache
    2. Subjektiver Tatbestand
      1. Vorsatz -> objektiver Tatbestand
      2. Rechtswidrige Absicht
  2. Rechtswidrigkeit
  3. Schuld
  4. Strafantrag, § 289 III